in eigener Sache

Man kann diese Seite zu einem großen Teil als Link-Sammlung bezeichnen.

Wenn ich auf andere Webseiten verweise, dann bedeutet es nicht, dass ich mit der ganzen Website (nicht Seite, gemeint ist die Internetpräsenz im Ganzen) einverstanden bin oder das ich in allem mit den Autoren übereinstimme. Viele der von mir verlinkten Seiten zitieren aus der Bibel und belegen anhand der Bibelzitate ihre Meinung. In einem Fall habe ich den Teil einer Website kopiert mit dem ich übereinstimmte und nannte die Herkunft des Textes durch einen Link auf die Seite obwohl mir nicht die ganze Seite gefiel.

Ich erteile also mit einem Link keine Absolution für die Unbedenklichkeit der ganzen Website oder die Ansichten des Autors insgesamt. Auch gibt es Youtube-Videos die insgesamt interessant sind aber in Teilaspekten von meiner Meinung abweichen.

 

Bitte tragt daher immer die folgende Bibelstelle im Herzen.

1.Thessalonicher 5:21
21″
prüfet aber alles, und das Gute behaltet.

 

Ich erhebe nicht den Anspruch, ein guter unfehlbarer Hirte zu sein. Dies ist Gotteslästerung und das überlasse ich dem Papst!

Aber wenn ich über eine Suchmaschine eine katholische Seite finde, die inhaltlich meine Meinung widerspiegelt, dann scheue ich auch nicht davor zurück, einen Link zu einer guten Seite dieser Website zu setzen.

Ich agiere also nicht wie das Apfel-Anwendungs-Geschäft, wo ein isolierter Bereich geschaffen wird, der vollständig kontrolliert die böse Außenwelt abschirmt.

 


Wer glaubt, dass ich gut wäre im Webdesign, der irrt.
Ich war hier nur der demütige Diener des heiligen Geistes.
Mein eigenen Ideen zur Gestaltung waren eher nüchtern, pragmatisch.