Prince ist tot. Sterben Promies zufällig?

prince

Immer wenn eine bekannte Person stirbt, (im wörtlichen Sinne oder medial) lohnt ein kritischer Blick auf mögliche Hintergründe.

Hier mal eine Liste:

Prince
hatte sich 2009 öffentlich zu Chemtrails geäußert und anderen Themen.

Sein Lied Dreamer handelt von diesen Themen.

Hier der Lied-Text zu Dreamer:

I was born, raised on a slave plantation
In the United States of the red, white and blue
Never knew that I was different
Till Dr. King was on a balcony lyin‘ in a bloody poolI expected so much more from a lovin‘, a lovin‘, lovin‘ society
A truthful explanation, you know what
I got another, another conspiracyIf it was just a dream, listen
Call me, call me a dreamer tooWith more rewards and accolades then anyone before or after
21st century, oh what a shame, what a shame race, race still matters
A race to what and where we goin‘
We in the same boat but I’m the only one rowin‘
Last time I checked you were sleepin
But you can call me a dreamer tooPeanut butter logic, served on a bed of lies
Don’t go down too easy when you’ve seen your father cry
Have you ever clutched the steerin‘ wheel in your car too tight
Prayin‘ that the police sirens just pass you by that nightWhile the helicopter circles us, this theory’s gettin‘ deep
Think they’re sprayin‘ chemicals over the city while we sleepFrom now on I’m stayin‘ awake
You can call me a dreamer too



Er singt davon, dass er auf einer Sklavenplantage aufgewachsen ist.
Er singt von Verschwörungstheorien und fordert auf aufzuwachen. (Er singt zum Schluss wake up, wake up, das steht nur nicht bei den Lyrics )

Mir ist es nicht gelungen das Lied Dreamer von Prince zu kaufen. Auch an das Album Dreamer von 2008 ist nicht ran zu kommen.


Jörg Kachelmann

seit seinem medialen Tod macht er Videos in denen er Chemtrails als dumme Verschwörungstheorie darstellt.


Ben Wettervogel, ZDF-Wettermoderator
Selbstmord?


Andreas L., Pilot der German Wings Maschine, abgestürzt Frankreich 2015
Selbstmord?


Eva Herman
spricht seitdem über sehr interessante Dinge jenseits der Wahrheiten der Massenmedien. *


Michael Jackson
sprach über das Böse in den Medien und der Musikindustrie


John F. Kennedy
sprach über dunkle Mächte

Eisenhowers Abschiedsrede mit der Warnung vor der Rüstungsindustrie.


 

War das Wort Verschwörungstheorie 1958 eigentlich schon erfunden?
Damals wurden Dinge noch berichtet und hinterfragt. Es wurde noch nicht (so massiv) versucht, Dinge als dumme Theorien darzustellen.

Die Zeit berichtete bereits 1958 über Bestrebungen der USA das Wetter als Waffe zu nutzen.

Auch der Spiegel schwieg 1958 zum Thema Wetterkontrolle nicht.

Um die eigenen Anstrengungen für die Erreichnung der Wetterkontrolle rechtfertigen zu können, brauch man natürlich einen Feind vor dem sich das eigene Volk fürchtet:

„Sollte die Sowjet-Union“, alarmierte er Anfang Januar [1958 US] Präsident Eisenhower in einem Memorandum, „den Wettlauf um die Weltwetterkontrolle gewinnen, so könnten die Folgen katastrophaler sein als ein Krieg mit H-Bomben.“ Spiegel

Was ist seit 58 Jahren passiert? Nichts? Forschungsgelder wirkungslos verpufft? Waffenentwicklung gestoppt? Das Feld den Russen überlassen?

Heute haben wir einen klar vorgegebenen Rahmen in dem wir denken dürfen. Wer diesen Rahmen verläßt, wird als dumm und peinlich dargestellt.

Wir sitzen im Gefängnis und merken es noch nicht einmal.

Jedes ungute Gefühl wird mit positivem Denken schnell wieder unterdrückt. Uns werden Denkmuster vorgegeben mit denen wir uns selber unter Kontrolle halten. Positives Denken ist eine Form der Selbstzensur.